Rowan Softyak - Baumwolle mit Kaschmirfeeling

Seit 15. Januar sind die neue Rowan Sommergarne im Handel. Heute gleich einer der Highlights: Das neue Garn Softyak, eine Mischung aus aus 76% Baumwolle, 15% Yak, und 9% Nylon. Baumwolle mit Kaschmirfeeling! Das Garn ist gekettelt und strickt sich deshalb ganz einfach und gleichmäßig. Leicht glänzend mit einem schönen Fall. Marie Wallin hat dazu eine Kollektion aus 12 Designs im 70er Jahre Flair geschaffen, elegant und tragbar. Ich schätze, das wird der Sommerhit. Ich habe großzügigerweise Garn von Rowan bekommen um das neue Garn zu testen. Eigentlich wollte ich zunächst nur ein paar Maschenproben machen. Aber mit dem Stricken kommen die Ideen. 
Das Garn ist glatt und weich und fällt wunderbar. Ich dachte sofort, dass man daraus ein Pulloverkleid machen könnte oder praktischer noch ein Trägerkleid, das man mit oder ohne Bluse tragen kann. Ich hatte keine Anleitung, ich habe ein paar hübsche Fashion-Strickkleider im Internet gesehen und hatte eine ungefähre Vorstellung wie es aussehen sollte. 


Schwingender Saum. Das Halbpatentmuster ist bereits weiter als glatt rechts gestrickt, dadurch ergibt sich ganz von allein eine leicht glockige Silhouette. 
Schlitze, dann schwingt der Saum.
Rippenmuster im Rockteil mit erhöhter Taille und mit leichter Abnahme.
Für die Maße habe ich einfach ein gut passendes Kleid gesucht und dieses als Referenz genommen. 
Das Schleifenmuster im Oberteil gibt von selbst mehr Weite als das Rippenmuster, ich musste also gar keine Maschen zunehmen. 
Für die Ärmelausschnitte und dem Halsausschnitt habe ich mich an einem schönen Unterhemd orientiert.
Ich wollte keine Rippenmuster als Hals und Ärmelabschluss. Dann wird es aber etwas knifflig. Die Maschenaufnahmen dürfen nicht zu viel und nicht zuwenig sein. Nach mehreren Fehlversuchen hat dann doch schließlich gepasst!


Das Kleid ist für meine Tochter, die aber woanders lebt. Deshalb konnte sie es noch gar nicht anprobieren. 
Ich nehme es mit, wenn ich sie besuche und ich möchte noch rechtzeitig einen passenden Cardigan aus der Softyak Collection von Marie Wallin stricken. Dieses Jäckchen JAMPA
oder das Design NAMBU  sehen gut aus. 
Auch Modell KAYA
und das Modell NORBU sind schön. Eventuell werde ich das Strickmuster ändern.... ich halte Euch auf dem Laufenden!

















All wichtigen Infos zum neuen Garn nochmal hier zusammengefaßt:
Die Garninformationen und die Farbkarte gibt es --> hier.
Das Heft Softyak Collection von Marie Wallin gibt es auch in deutsch. Übersicht und alle Bilder --> hier.

Rechtzeitig anfangen! Der Frühling kann nicht besser empfangen werden !

Kommentare

Beliebte Posts