Rowan Herbst/Winter 17/18 - Die neuen Core Garne

Die englische Garnmarke Rowan hat nach seiner Neuorientierung eine ganz starke Wintersaison 17/18. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es StrickerInnen gibt, die nicht gerne die neuen Garne ausprobieren möchten! Und ich habe Probeknäule bekommen - und ich bin begeistert!
Hier im Blog gibt es schon mal Vorabinfo. Die kompletten Farbkarten und die zughörigen Designs finden sich ab 15. August auf der Rowan Homepage: --> hier
Es gibt zwei Tweedgarne und ein Merino/Alpaka-Garn. Die drei müssen wir uns jetzt genauer anschauen:

alpaca soft dk

70% Merino-Wolle, 30% Baby-Alpaka, Lauflänge 125 m pro 50 g, mit Nadelstärke 4 mm zu stricken.
Das Garn für Twinsets und überhaupt für ruhige weiche Strickjäckchen. So weich, dass man sie auf der bloßen Haut tragen kann. Gestrickt hat das Garn einen matten Glanz und gibt eine dichte ruhige Fläche... sehr sehr schön. Bin schon beim Stricken... Schaut mal in zwei Wochen wieder hier auf dem Blog vorbei, dann gibt es eine erste Maschenprobe und vielleicht schon ein fertiges Projekt.
Es gibt 16 natürliche herbstliche Farbtöne im typischen gedämpften Rowan Farbspektrum.
Ein paar Eindrücke hier:




valley tweed

Rowan hat wieder ein in England, Yorkshire (Heimat von Rowan) hergestelltes kerniges Tweed aus reiner Wolle, das mit seiner Lauflänge von 207 m pro 50g Strang und Nadelstärke 3,25 mm ideal für Pullover in Fairisle Technik geeignet ist. Aber natürlich kann man auch klassische unifarbene Pullis, Jacken und Accessoires stricken, die dann durch die lebhaften Tweedsprenkel gar nicht langweilig aussehen.
In dem kurzen Video von Rowan Yarns bekommt man einen Eindruck von der Herstellung des Garns in England:

Es ist aber schon ein Garn für Liebhaberinnen des klassischen britischen Stils: Das Garn riecht sogar noch ein wenig nach Schaf und man spürt beim Stricken noch Spuren des Wollfetts. Das Strickstück ist dann ganz fest und wenig elastisch. Nach dem Waschen wird das Garn wunderbar weich und die Faser wird voluminöser. Ein wirklich ganz besonderes handwerkliches Garn. Heute strick ich ist fasziniert, demnächst gibt es hier Strickbeispiele.
Es gibt bisher 10 Farben, darunter zwei sehr schöne Rottöne und die Basisnaturtöne.
Ein paar Bilder um auf den Geschmack zu kommen:


 

cashmere tweed

80% Reine Schurwolle, 20% Kaschmir mit einer Lauflänge von 88m pro 25 g Knäuel, für Nadelstärke 4 mm.
Tweed und trotzdem butterweich, hmmm zum 'Reinschmeißen. Da brauche ich gar keine große Beschreibung machen, stellt Euch einfach das schönste Garn vor. Es gibt das Garn in 8 dezenten Farben. Martin Storey hat aus dem Garn 7 moderne skandinavisch inspirierte Designs gemacht... darüber sprechen wir dann in meinem übernächsten Post. Jetzt erst mal zum Genießen:



Also schon mal Vorfreuen und schaut immer mal wieder vorbei!

Kommentare

Beliebte Posts