Heute strick ich loves... Rowan Loves…Creative Focus ™ Worsted & Pure Wool Superwash Worsted



Heute strick ich liebt die Rowan Broschürenserie "Rowan Loves....". Weshalb? Weil die StrickerInnen ermutigt werden eigene Ideen zu verwirklichen. Das funktioniert, weil die Designs so gestaltet sind, dass sie in der Lieblingsfarbe in einem der alternativen Garne mit verschiedenen Kragen- und Ärmelvarianten gestrickt werden können.

Das aktuelle Heft zeigt 9 Designs von Martin Story für die Garne Creative  Focus ™ Worsted und Pure Wool Superwash Worsted. --> Rowan Loves…Creative Focus ™ Worsted & Pure Wool Superwash Worsted
Das Heft ist so hinreißend, Heute strick ich würde am liebsten alle Modelle stricken - leider geht das schon aus Zeitgründen nicht. Deshalb hatte Heute strick ich folgende Idee: 
Als Basis wird die Anleitung von  "bellerose" genommen. Ein klassischer knapper Raglanpulli mit schönen Bündchen. 
Für Größe S benötigt man 6 Knäuel des Garns Creative  Focus ™ Worsted. 
Die neuen 2015/16 Farben sollten es unbedingt sein:
Chestnut 3811 für das Taillenbündchen und Carmice 2055 für das Halsbündchen. 
Erst dachte ich, die Streifen mache ich in Storm 3812 und Pearl 3814. Das wäre auch ein sehr hübsches Pullichen geworden. Aber ich hatte auch noch das Modell Mayfair in Erinnerung, das allerdings aus einem anderen Garn, nämlich Superfine Merino DK gestrickt ist. Das schwarz-weiße Pünktchenmuster kann man aber aus jedem anderen Garn auch stricken. 
So kam ich schließlich auf die Idee breite Streifen zu stricken und anstelle von 2 Knäuel Storm nur ein Knäuel Storm und 1 Knäuel Schwarz zu nehmen. 
Das war der Plan... Und als ich einmal angefangen hatte die Streifen zu ändern, kam mir die Idee, die Streifen dann doch gleich ganz unterschiedlich zu stricken und einfach die hübschen Muster des Rowan Loves Heftes als Anregung zu nehmen. 
Eine sehr schöne Handarbeit, die wirklich Spaß gemacht hat.
Hier die Muster:
Der Kragen kommt vom 
Modell "haven".
Der graubraune Streifen ist inspiriert von 
"bergen".
Das kleine rote Muster an den Ärmeln habe ich selbst hinzugefügt. Es ist das Sandmuster, zweifarbig gestrickt:
Start is auf der Vorderseite, ungerade Maschenanzahl:
1. Reihe: 1. Farbe,  rechte Maschen
2. Reihe, wieder Vorderseite!: 2. Farbe,  1 rechts, 1 links
3. Reihe, Rückseite: 1. Farbe, linke Maschen
4. Reihe, wieder Rückseite: 2. Farbe, 1 rechts, 1links
Das Pünktchenmuster verwendet Martin Storey
für "Mayfair" in dem Heft Easy DK Knits.
Das gestreifte Muster entsteht durch Abheben jeder zweiter
Masche und führen des Fadens auf der Vorderseite!
Start ist auf der Vorderseite.
1. Reihe: 1. Farbe, rechts
2. Reihe: 1. Farbe, links
3. Reihe: 2. Farbe, 1 rechts, 1 rechts abheben, Faden vorne führen,
4. Reihe: 2. Farbe, links
5. Reihe: 1. Farbe, 1 rechts, *1 rechts, 1 rechts abheben, Faden vorne führen. von * ab wiederholen.
6. Reihe: 1. Farbe links.


Ich habe noch etwas Restwolle in rot und Pearl und Storm. Daraus mache ich noch die hübsche Mütze "union" aus demselben Heft. Von keiner Farbe habe ich genug um die Mütze unifarben zu stricken, aber gestreift reicht die Wolle...













Und ein "Anziehbild" gibt es erst im Advent - dieser Pulli ist ein Geschenk und wird erst im Dezember überreicht.

Euch wünsche ich schöne Novembertage!

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts