Granny Square Tuch - Häkelspaß aus Rowan Chenille

Wollt ihr
Spaß haben?
Ein richtig schönes Tuch bekommen?
Genau die richtige Farbe zum Outfit auswählen?
Kuschelweiches Naturmaterial verwenden?
Unterwegs oder im Strandkorb eine leichte Handarbeit machen?
Das Tuch Sommer wie Winters auch auf empfindlicher Haut tragen?
Dann
empfehle ich das wunderschöne neue Chenille Garn aus 100% Baumwolle von Rowan in 12 (!) wunderschönen gedämpften Farbschattierungen. Es gibt auch ein Heft mit wunderschön gestrickten tragbaren Modellen aus Chenille von den Rowan Designern.

Ich wollte jetzt im Sommer aber lieber häkeln.... Eigentlich hatte ich mir das überaus spektakuläre Modell Larch von Marie Wallin gewählt. Die Maschenprobe ergab die gleiche Maschenanzahl. Also leicht nachzuarbeiten. Die Farben wollte ich ähnlich wie in der Modellvariante im Foto wählen. Ich hatte mir bei meinem Kurzbesuch in London vor ein paar Tagen schon das Material in ausreichender Menge gekauft.
Ich hatte das Mittelmotiv auch schon aus einem Probeknäuel fertig.

Im Zug nach Hause wollte ich eigentlich nur ein kleines Granny Square zur Probe häkeln. Aber das Garn fühlt sich so gut an und ist selbst in einem ruckelndem Zug so leicht und schön zu verarbeiten, dass ich mich entschloss ein Tuch zu arbeiten.
Und außerdem muss ich zugeben: Mir gefiel das total einfache Granny Square als Häkelmuster für ein kleines leichtes Schultertuch. Ich liebe ja eigentlich eher die komplizierteren Häkelmuster, aber bei der gemütlichen Heimfahrt im Eurostar und später TGV war diese Arbeit ganz genau richtig

Also falls es hier eine junge Häkelanfängerin gibt, die sich etwas hübsches und individuelles selber machen will. Dann unbedingt dieses Garn verwenden, die Lieblingsfarbe auswählen und in YouTube, oder für diejenigen, die bereits die Grundmaschen kennen, einfach nach einer kostenlosen Granny Square Anleitung im Internet suchen.
Noch besser: einen kleinen Häkelkurs bei Heike Gittins besuchen. So habe ich das auf dem Backnanger Wollfest gemacht. Entspanntere Granny Squares, als die von Heike, gibt es nicht im ganzen Internet und ihr Kurs war so nett und fröhlich. Danach liebt jeder Granny Squares!






Und im Winter trägt sich das Tuch wunderschön zu einer Jeansjacke oder einem schlichten Cardigan wie diesem (Modell Minn von Martin Storey).





Und so lässig kann man das Tuch tragen!

Ich habe noch Garn übrig! Mal sehen was daraus wird!
Eine schöne Woche wünsche ich!

Kommentare

  1. Liebe Ute,

    Wieder einmal ein toller Blog post, und dein neues Tuch...himmlisch. Ich freue mich schon auf dieses kuschelige Chenille Garn. Das gab es früher schon einmal und ich habe es vermisst.
    Nun kannst du den Nordic Shawl von www.myrosevalley anfangen.
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Heike. Nachdem ich das Buch von Norah Gaughan studiert habe, muss ich umplanen! Es muss ein Modell daraus sein!

      Löschen
  2. Great shawl Ute...now I want some chenille too!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts