Yorkshire - Besuch in der Rowan Mill

Heute endlich mein Blogpost vom Besuch der Rowan Ambassadors in der  Green Lane  Mill in Holmfirth/Yorkshire. Wir alle hatten sehr schöne Tage und ich möchte gerne darüber berichten.
Die Green Lane Mill ist seit 1979 die Heimat von Rowan Yarns. Es ist ein schönes altes Gebäude, viele Wände aus Backstein und Holzbalken. Es bildet eine schöne Kulisse für die Büros und den Ausstellungsraum.

Wer sind die Rowan Ambassadors? 

Zunächst kurz den Hintergrund: Vor stark einem Jahr verschickte Rowan Yarns eine Anzeige, dass sie Botschafter suchen, oder "Champions der Marke". Von den BewerberInnen wählten sie 14 HandstrickerInnen aus der ganzen Welt aus. Rowan schickt uns Proben von Garnen und Magazinen und bittet nur, dass wir die Rowan Produkte ehrlich auf unseren Social-Media-Sites besprechen und prüfen. Wir tun dies ohne Bezahlung. In den letzten Jahren ist diese Art der Beziehung zwischen engagierten Verbrauchern und "social media" in verschiedenen Bereichen wie der Mode gängige Praxis geworden. In meinem Fall war es so, dass ich schon seit vielen Jahren ein Fan der Rowan Garne und Designs war. Die Social Media nutzte ich bis dahin nur als Leser, nicht als Autor. Aber das wollte ich gerne bei dieser Gelegenheit ändern und mir selbst bessere Social Medial Kenntnisse aneignen. Der enge Kontakt zu den Designern, mehr Hintergrundinformationen und die Beteiligung bei der Entwicklung neuer Garne sind ein großer Anreiz für mich. Ich kann Euch versichern, dass keiner der 14 Ambassadors das Gefühl hat zur Unterstützung von Rowan verpflichtet zu sein. Aber wir wurden gewählt, weil wir alle Rowan-Fans sind. Rowan hat sehr deutlich gemacht, dass sie erwarten, dass wir ehrlich sind.

Besuch  in der Green Lane Mill
 
Rowan lud also vor kurzem die Ambassadors nach England zu ihrem Standort in Holmfirth/Yorkshire im Rahmen eines Rowan Ambassadors Treffen ein. Es war eine Chance, endlich die anderen Ambassadors persönlich zu treffen. Wir waren während dieses Jahres online über unsere Blogs und Facebookseiten schon Freunde geworden. Das persönliche Kennenlernen in dieser inspirierenden Umgebung hat uns aber zu einem echten Team gemacht. Es war sehr schön! Rowan ist eine begeisternde Firma mit den talentiertesten und großzügigsten Menschen. Ich bin sehr froh darüber und auch stolz, mit genau dieser Firma in Verbindung gebracht zu werden!  Unsere Zeit verging wie im Flug, es war sehr anregend mit einigen der einflussreichsten Menschen in der Hand-Strickindustrie zusammen zu sein.

Von links nach rechts:
Ute von Heute strick ich
Anja von IamSnowfox
Maria Niedermayer 
Violeta von A Knitting Bakery
Linda von Knitted Pink
Cindi von PurlOne
Kristen von Knitionary
Dayana von Dayana Knits
Esther von Knitting with Rowan
Anne von Life Lackadaisical 
Konrad von Knittingkonrad
Claire von Knit And Purl Garden
Sarah von Nottingham Knitter



Begrüßung in der Mill. Das Bild sagt alles über die große Gastfreundschaft, die uns zuteil wurde!
Designer verbrachten die ganze Zeit mit uns. Hier sind wir alle zu sehen: die Designer und die Ambassadors.  
Zunächst natürlich ein Rundgang durch das alte Gebäude, das voller Überraschungen und Schätze ist! 
Highlight für die Ambassadors: die geheime Wollkammer.
Aber auch Kates Sammlung aller Rowan Magazine von Nr. 1 an. Besonders interessant für mich: Die alten Magazine, ich kannte sie bisher nicht.
Und das Original: Der Pur Wool Worsted Afghan vom Rowan Knit a long mit Martin Storey. So klasse. Es gibt sie also wirklich, der online KAL ist nicht rein virtuell! Man muss sich schon manchmal kneifen um herauszufinden, ob man tatsächlich dabei ist oder nur eingelogged :-)


Wir haben uns so gefreut, viele der Rowan Designer persönlich kennenzulernen. Das ist nicht selbstverständlich. Normalerweise sind sie in der ganzen Welt unterwegs!
Von links:
Martin, Marie, Lisa, Sarah, Gemma, Kate.
Martin, Marie, Lisa, Sarah, Gemma, Kate.  Nicest people ever. - See more at: http://knitionary.blogspot.de/2014/07/postcards-from-holmfirth.html#sthash.Qm6I7POB.dpuf

Es wurde sehr konzentriert gearbeitet. Hier eine spontane Design Klasse mit der wunderbaren Sarah Hatton.

An impromptu lace designing class led by lovely Sarah Hatton. - See more at: http://knitionary.blogspot.de/2014/07/postcards-from-holmfirth.html#sthash.Qm6I7POB.dpuf
An impromptu lace designing class led by lovely Sarah Hatton. - See more at: http://knitionary.blogspot.de/2014/07/postcards-from-holmfirth.html#sthash.Qm6I7POB.dpuf
Wir hatten einen intensiven Workshop, anspruchsvoll und anstrengend.
Die Betreuung durch die Designer war wirklich sehr zugewandt, wir habe sehr profitiert.

Aber wir machten auch Ausflüge in die Umgebung. Und jeden Morgen wurden wir mit dem Bus von unserem Hotel im Ortszentrum von Holmfirth abgeholt.
Feierabend und eine Überraschung für Karl, der uns 14 Ambassadors 3 Tage lang so aufopferungsvoll umsorgt hat.
Und es wurden die guten Zeiten gefeiert. 

Es waren schöne Tage mit einer überwältigenden Gastfreundschaft! 
DANKE ROWAN TEAM
THANK YOU ROWAN TEAM 

Kommentare

  1. You sound to have had a wonderful time, lovely to read your blog. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts